STEFFEN BRANDT

Steffen ist Diplom-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut mit dem Schwerpunkt Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie.
Aus- und Weiterbildung zum Yogalehrer [BDY/EYU] und zertifizierten Yogatherapeuten am Berliner Yoga Zentrum (BYZ) bei Dr. Imogen Dalmann (Fachärztin für Allgemeinmedizin) und Martin Soder (Arzt).
Seit 2014 in privater Praxis tätig. Langjährige psychotherapeutische Tätigkeit in der Oberbergklinik Berlin-Brandenburg. Leitender Psychologe in der Tagesklinik Psychosomatik, Tannenhof Berlin-Brandenburg e.V. Außerdem Fortbildung und Supervision der Mitarbeiter im Bereich achtsamkeitsorientierte Psychotherapie. Als Yogalehrer und Yogatherapeut gibt er seit 2002 Yogaunterricht in Gruppen und begleitet Menschen individuell mit Yoga.
Seit 1996 praktiziert er leidenschaftlich Yoga, seit 2001 Zen. Er ist Zen-Schüler von Willigis Jäger (Kyo-un Roshi) und besucht regelmäßig mehrtägige Meditations- und Schweigeseminare.
„Das Grundprinzip meiner Arbeit entspringt persönlichen Erfahrungen und spiegelt sich in meiner eigenen Yoga- und Meditationspraxis wider: Zu Heilungs- und Entwicklungsprozessen gehört die seelische Dimension. Psychotherapie und Yoga sind zwei Seiten einer Medaille.“ Steffen ist Gründungsmitglied des Instituts für Yogapsychologie.

www.steffenbrandt.com