DIE GEBURT

Mittwoch, 13. März, 18:00 – 19:30 Uhr

Von der Wortherkunft bedeutet Geburt „austragen“. Jetzt, über den Winter, ist es ausgetragen und nun bereit in die Welt zu kommen. Im Frühling erleben wir diese Energie kollektiv und sind dabei mit der gesamten Natur verbunden. Im Einklang mit Licht, Pflanzen und Tieren, empfinden wir diese drängende Wehe in das Leben, erfüllt von einer vitalen, dynamischen und mitunter leidenschaftlichen Energie.

Im Herz-Geist Yoga wollen wir uns dieser Energie und seiner Bedeutung für uns bewusster werden. Wo und wie können wir diese Kraft in uns wahrnehmen? Welche Erfahrungen haben wir mit ihr bisher gemacht? Können wir uns ihr anvertrauen oder versuchen wir sie zu kontrollieren? Aber auch, was haben wir in uns getragen, und ist nun bereit in das Leben zu kommen?

Die Jahreszeiten gleichen Bhavachakra, dem indischen Lebensrad. Frühling ist die Zeit der Wiedergeburt, in ein neues Jahr, in ein neues Leben.

Im Rahmen des anderthalbstündigen Abends werden wir gemeinsam unsere Erfahrung mit diesem Thema erforschen. Wir erspüren es in unserer Atmung, Haltung und Bewegung und finden heraus, was sie unterstützt und kräftigt.